Laurentius RAINER

Über mich

Laurentius Michael Eugen RAINER

1982 inmitten einer 10-köpfigen Familie geboren;
erhielt ab dem 8. Lebensjahr bei den Wiener Sängerknaben Stimmbildung;
diplomierte nach Abschluss der HTL (2002) im Konzertfach Jazz-Gesang (2008), sowie Montessori-Pädagogik (2011) und als Bergwanderführer (2017);

sammelte umfassend Selbsterfahrung und beschäftigte sich als vielseitiger Autodidakt mit diversen Instrumenten, Schauspiel und Tanz, sowie rund 20 Jahre lang mit polyphonem Obertongesang, Jodeln, Improvisation und Kunstpfeifen;
Solistisch zu sehen und zu hören war er u.a. im Dschungel Wien, im Wiener Kammerchor und in der Neuen Oper Wien, sowie im Rahmen eigener Bandprojekte und mit international erfolgreichen MusikerInnen diverser Genres, auf der Bühne und vor der Kamera;
unterrichtete bereits namhafte KünstlerInnen, sowie in verschiedenen Institutionen (u.a. an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien) und begleitete in therapeutischen Kooperationen;

gibt aktuell Privatunterricht, hält Workshops und Kurse für alle Altersstufen rund um die Stimme und Selbstentfaltung, realisiert verschiedenste künstlerische Aufträge und gestaltet mit seiner Babička Kontra-Kytara Konzerte in den Bereichen Jazz & Pop, Eigenkompositionen & Mashups, Improvisation & Meditation, und Wienerlied & internationale Volksmusik.

Ich, schrag am Toten Gebirge

 

Mein ErfahrungsschatzAlpendepp

20 Jahre westl. polyphoner Obertongesang,
18 Jahre Jodeln,
13 Jahre wöchentlich mehrfache Profi-Chorerfahrung,
12 Jahre wöchentlicher Gesangsunterricht,
14 Jahre pädagogische Tätigkeit für alle Altersgruppen (zwischen 5 und 97),
  8 Jahre (Jazz-, Pop-, Rock-, Metall- & Volksmusik-) Band-Erfahrung
  6 Jahre Jazz-Gesangsstudium,

  6 Jahre kinesiologische Selbsterfahrung
  6 Jahre tägliche Yoga- & Körperarbeit und
  4 Jahre wöchentliches Tanztraining (klassisch, Improvisation, Steppen & Salsa)

sowie unzählige Engagements in Oper, Theater, Film und interdisziplinärer Kunst …